Schafe blöken sich an Sinnbild Die Bedeutung von Sprachkenntnissen auf Reisen

Die Bedeutung von Sprachkenntnissen auf Reisen

Ob es die Muttersprache des Landes ist, das Sie besuchen, oder eine Weltsprache wie Englisch, die Fähigkeit, in verschiedenen Sprachen zu kommunizieren, kann Ihnen in mehrfacher Hinsicht helfen.

 

 

Reisen öffnet die Türen für neue Möglichkeiten, schärft unser Bewusstsein für andere Kulturen und kann großartig sein, um neue Freunde zu finden und Beziehungen aufzubauen. Wenn Sie jedoch Schwierigkeiten haben, im Ausland zu kommunizieren, ist das Obige möglicherweise leichter gesagt als getan.

 

 

Es kann Ihnen Geld und Zeit sparen

 

Möglicherweise müssen Sie sogar jemanden zum Dolmetschen finden oder telefonisch die Hilfe eines offiziellen Dolmetschers in Anspruch nehmen. Das alles kann Zeit und Geld kosten – beides ist auf Reisen von entscheidender Bedeutung.

 

 

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, mit jemandem zu kommunizieren, kann es wirklich frustrierend sein, einfache Interaktionen wie die Buchung eines Hotelzimmers oder die Erklärung Ihrer Ernährungsbedürfnisse zu haben.

 

In einem Hotel oder Hostel könnten Sie Ihre Sprachkenntnisse einsetzen, um die Kosten Ihres Aufenthalts zu senken, Frühstück inbegriffen zu bekommen oder vielleicht sogar ein kostenloses Upgrade zu erhalten. Wandern in Deutschland – diese Routen nicht verpassen! Ohne die Sprache oder zumindest ein paar Worte zu beherrschen, hat man hier jedoch kaum eine Chance, erfolgreich zu sein.

 

Noch besser ist, dass Sie durch die Kenntnis einiger lokaler Wörter und Redewendungen eher geneigt sind, die Preise von Waren und Dienstleistungen auszuhandeln. Denken Sie an den lokalen Markt – Sie könnten handeln, um ein gutes Geschäft zu machen und Touristenzuschläge zu vermeiden.

 

Es ermöglicht Ihnen, Kulturen zu verstehen

 

Sich verschiedener Kulturen bewusst zu sein bedeutet auch, dass Sie weniger wahrscheinlich kulturelle Fehler machen. Beispielsweise kann die Art und Weise, wie Sie Menschen auf der ganzen Welt begrüßen, sehr unterschiedlich sein.

 

 

Im Gegensatz dazu umarmt und küsst man sich in Belgien auf die Wange, wenn man sich trifft – egal wie alt man ist oder wie gut man sich kennt. Menschen aus China gehen dagegen konservativer vor und verbeugen sich, lächeln oder sagen „Hallo“.

 

In den USA neigen Männer dazu, sich die Hand zu geben, wenn sie sich treffen. Es ist ungewöhnlich, dass sie sich umarmen und auf die Wange küssen. In Frankreich oder Italien ist letzteres jedoch häufiger.

 

Indem Sie mit Menschen in dem Land, das Sie besuchen, in Kontakt treten, können Sie von ihnen lernen und vollständig in die Kultur eintauchen – das ist einer der häufigsten Gründe, warum sich Menschen überhaupt für eine Reise entscheiden.

 

In Großbritannien wird ein Kuss auf die Wange normalerweise von Leuten verwendet, die sich gut kennen. Wenn nicht, wird ein Handschlag oder ein einfaches „Hallo“ bevorzugt. Der beste Weg, andere Kulturen zu lernen und aufzugreifen, ist die Sprache. Sie werden auch wissen, was als respektvoll und angemessen angesehen wird, unabhängig davon, in welcher Kultur oder Gemeinschaft Sie sich befinden.

 

Es wird Ihre Erfahrung verbessern

 

Dies ist jedoch nicht möglich, wenn Sie nicht mit ihnen kommunizieren können. Bei einer Schneeschuhwanderung müssen Sie auch vorsichtig sein. Ob es darum geht, neue Freunde zu treffen oder ein paar Reisetipps zu bekommen, das Wissen, wie man verschiedene Sprachen spricht, kann Ihnen helfen, Ihre Reise insgesamt besser zu machen.

 

 

Wenn Sie sich nicht sicher sind, in der Muttersprache zu kommunizieren, sollten Sie zumindest in Erwägung ziehen, Ihre Kenntnisse in einer der weltweit am häufigsten verwendeten Sprachen aufzufrischen.

 

Ob Sie alleine oder mit anderen reisen, die Verbindungen, die Sie mit Einheimischen und anderen Reisenden knüpfen, können Ihre Reise bereichern. Es kann Ihnen helfen, sich viel einfacher fortzubewegen. Karten sind großartig, aber wir waren alle schon einmal etwas verwirrt. Das ist, bevor wir internationale Züge und U-Bahnen überhaupt erwähnen.

 

Wenn Sie die Sprache des Ortes kennen, den Sie besuchen, können Sie stressfrei nach dem Weg fragen, Hotels und Restaurants buchen und sogar Essen bestellen. So fällt es leicht, in das Land einzutauchen.

 

Warum also nicht vorher Englischunterricht nehmen? Mit über 1,1 Millionen Sprechern ist Englisch die Weltsprache, die zumindest viele Länder verstehen. Mandarin, Hindi und Spanisch liegen ebenfalls dicht dahinter.

Es eröffnet Möglichkeiten

 

Je nachdem, wie lange Sie unterwegs sind, müssen Sie möglicherweise einen Job finden – und Sprachkenntnisse helfen Ihnen, sich von der Konkurrenz abzuheben.

 

Dies sind nur einige Möglichkeiten, wie Ihnen das Erlernen von Sprachen helfen kann, wenn Sie sich für eine Reise entscheiden. Die Kenntnis mindestens einer der Weltsprachen hilft Ihnen nicht nur dabei, mit Menschen auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten, sondern kann auch Ihre Erfahrung verbessern, Beziehungen stärken und Türen öffnen – wo immer Sie auch sind.

 

Wenn Sie mit mehr Menschen kommunizieren können, erfahren Sie möglicherweise mehr über bevorstehende Veranstaltungen, Aktivitäten und Orte, an denen Sie abseits der ausgetretenen Pfade gehen können. Schließlich kennen die Einheimischen immer die besten Spots. Aber nicht nur in der Freizeit sind internationale Sprachkenntnisse gut.

 

Sie können Ihren potenziellen Arbeitgeber beeindrucken, indem Sie zeigen, dass Sie mit vielen verschiedenen Kunden kommunizieren und sich sogar in Ihre Kollegen integrieren können – alles dank Ihrer Kenntnisse verschiedener Sprachen und Kulturen.