hübsche junge Frau mit Sonnenbrille Grüne vs. blaue polarisierte Gläser Die Unterschiede und besten Anwendungsfälle

Grüne vs. blaue polarisierte Gläser: Die Unterschiede und besten Anwendungsfälle

In diesem Artikel besprechen wir die Unterschiede zwischen grün und blau polarisierten Gläsern sowie ihre jeweiligen Vor- und Nachteile. Am Ende dieses Artikels werden Sie besser verstehen, welche Art von polarisierten Gläsern die richtige für Sie ist! Wenn Sie nach polarisierten Gläsern suchen, fragen Sie sich vielleicht, ob grün oder blau die beste Option ist.

 

 

Welche polarisierten Gläser sind besser für Outdoor-Aktivitäten?

 

Tönungen filtern Licht unterschiedlich; Einige blockieren das Sonnenlicht, andere verstärken die Farben. Daher ist es wichtig, die Linsenfarbe nicht zufällig zu wählen. Aus diesem Grund ist hier der Unterschied zwischen blau und grün polarisierten Gläsern, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, was für Sie am besten geeignet ist.

 

 

Egal, welche Outdoor-Aktivitäten Sie genießen, polarisierte Gläser sind die optimale Wahl; Sie wirken als Filter, um Blendung zu reduzieren, klare Sicht zu bieten und zusätzlichen Schutz zu bieten. Es ist jedoch notwendig, dass Sie mit einer geeigneten Glasfarbe zu Ihrem Lebensstil und Ihren Outdoor-Aktivitäten passen.

Vorteile von blauen polarisierten Gläsern

 

Blaue polarisierte Gläser sind eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die eine stilvolle Sonnenbrille suchen. Sie sind aber nicht nur modisch, sondern bieten auch UV-Schutz und Blendschutz. Egal, ob Sie eine großartige Bootsfahrt auf offenem Wasser genießen oder ein Angelausflugswochenende machen, blaue polarisierte Gläser bieten viele Vorteile:

 

  • Verbessern Sie die Konturen um Objekte
  • Modisch und kosmetisch ansprechend
  • Geeignet für helles, direktes Sonnenlicht, Nebel und Schneewetter
  • Ideal für Aktivitäten und Sportarten wie Angeln, Wassersport, Skifahren und Snowboarden
  • Verbessern Sie die Farbwahrnehmung
  • Blendung reduzieren

Besonders blaue Linsen eignen sich auch hervorragend für wirklich helle Tage. Sie neigen dazu, einen fantastischen Job zu machen, wenn sie lange Zeit starker Sonne ausgesetzt sind.

Vorteile grüner polarisierter Linsen

 

Grüne polarisierte Gläser sind für die meisten Menschen die erste Wahl und eignen sich für den allgemeinen Gebrauch unter verschiedenen Bedingungen. Sie filtern warmes und kühles Licht, insbesondere blaues Licht, zu gleichen Teilen, sorgen für besseren Kontrast und reduzieren Blendung und Überanstrengung der Augen. Ihre Vorteile lassen sich wie folgt zusammenfassen:

 

  • Für den täglichen Gebrauch geeignet
  • Reduzieren Sie Blendung
  • Geeignet für sonnige, bewölkte, schwache Licht- und Nebelwetterbedingungen
  • Ideal für Aktivitäten und Sportarten wie Golf, Wandern, Radfahren und Feldsport
  • Aufhellende Schatten
  • Bieten Sie eine bessere Farbgenauigkeit
  • Anpassungsfähigkeit an plötzliche Helligkeitsänderungen
  • Alle Farben gleichmäßig übertragen
  • Bieten Sie eine hervorragende Sehschärfe

Grüne Linsen werden oft als bessere Option angesehen als graue oder braune Linsen, da sie die Blendung erheblich reduzieren, aber einen besseren Job als graue oder braune Linsen machen, um einen besseren Kontrast zu erzielen und die Farbgenauigkeit zu erhalten. Wandern in Deutschland – diese Orten dürfen nicht fehlen!

 

So entscheiden Sie, welche Sie wählen

 

Die Wahl der Sonnenbrillentönung richtet sich nach den Vorlieben der Person. Bei polarisierten Gläsern geht es nicht darum, wie sie funktionieren, sondern wie man ihre Eigenschaften nutzt. Bevor Sie sich also für eine entscheiden, stellen Sie sich einige Fragen, die Ihnen helfen können:

 

 

Besteht Ihr Tag oder Ihre Aktivität aus unterschiedlichen Lichtverhältnissen? – Grün wird bei schwachem Licht besser abschneiden, lässt den Träger jedoch in extrem hellen Situationen die Augen zusammenkneifen. So wird das nächste Outdoor-Abenteuer zum Erfolg. Wenn Sie diese Fragen beantworten und die Antworten analysieren, können Sie die beste Entscheidung treffen.

 

 

Ist diese Brille für bestimmte Bedingungen oder eine bestimmte Sportart? – Bestimmte Anwendungsfälle weisen darauf hin, dass ein bestimmter Linsentyp möglicherweise besser ist. Grüne Linsen mögen am vielseitigsten sein, aber bei extrem sonnigen Bedingungen für lange Zeiträume, wie z. B. beim Angeln, können blaue Linsen besser sein.

 

 

Wie ist die Wetterlage in Ihrer Gegend? – Ist es oft schwächer? Grün ist wahrscheinlich besser. Ist es immer hell und sonnig? Blau ist wahrscheinlich besser.

 

Verbringen Sie viel Zeit in übermäßig hellem Sonnenlicht? – Blau wird bei extrem hellem Licht besser abschneiden.

 

Grüne vs. blaue polarisierte Gläser: Hauptunterschiede

 

Blaue polarisierte Gläser blockieren das gesamte Licht in der unteren Hälfte des Spektrums und reduzieren Blendung und weißes Licht, wodurch die Konturen um Objekte herum und die Farbwahrnehmung verbessert werden, was sie zur besten Wahl für schlechte Sichtverhältnisse wie Schneebedingungen, insbesondere Weißlichtbedingungen, macht Angeln.

 

Polarisierte Gläser, ob grün oder blau, dienen dem Hauptziel, Blendung zu reduzieren. Ihr Hauptunterschied besteht jedoch darin, wie sie mit dem Lichtspektrum arbeiten und welches Licht sie blockieren.

 

Der einzige Nachteil für alle grünen Linsen ist der Schnee oder die sehr lange Belichtung in heller Sonne. Das gibt es beim Solo-Backpacking zu beachten. Wenn Sie das vielseitigste Glas benötigen, ist Grün wahrscheinlich Ihre beste Option, aber Blau gilt immer noch als Allround-Glas, das sich hervorragend für Schneesport oder Wassersport eignet.

 

Grüne Linsen gleichen das Licht aus und liefern natürliche Farben, ohne sie zu verändern, was die grünen Linsen zur besten Wahl für Wanderer, Reisende, Camper, Radfahrer und Touristen macht, die möglicherweise häufiger in Situationen mit schlechterem Licht arbeiten.

 

Polarisierte Sonnenbrillen: Was man über sie wissen sollte

 

Polarisierte Sonnenbrillen wirken der Blendung durch die speziellen polarisierten Gläser entgegen, die sie haben. Die Linsen sind mit einem chemischen Filter beschichtet, der vertikales Licht durchlässt und das horizontale Licht blockiert; Es verbessert die visuelle Klarheit und beugt Ermüdung vor, indem es die Überanstrengung der Augen verringert.

 

Wenn es um polarisierte Sonnenbrillen geht, gibt es zwei Hauptbegriffe: „Polarisation“ und „Blendung“. Polarisation tritt auf, wenn das Licht von einer horizontalen Oberfläche wie Wasser, dem Dach eines Autos oder Schnee reflektiert wird. In diesem Fall schwingt Licht nur in horizontaler Richtung, anstatt in viele Richtungen zu schwingen.

 

Das konzentrierte, in eine Richtung vibrierende Licht wird als „Glare“ bezeichnet, das die Sicht beeinträchtigt. Leider ist es nicht nur nervig; es kann gefährlich sein, besonders beim Autofahren oder bei Extremsportarten. Sie sind in verschiedenen Farben erhältlich, und jede Farbe ist für eine bestimmte Verwendung geeignet. Blau ist beispielsweise ideal für das Bootfahren und Angeln auf offenen Gewässern, während Grün für allgemeine Zwecke geeignet ist.

 

Fazit

 

Zusätzlich zu den gesundheitlichen Vorteilen können bestimmte Tönungsfarben die Gesamtleistung und den Augenschutz basierend auf den aktuellen Bedingungen verbessern, daher kann die Wahl der richtigen Tönung an Ihrem nächsten Tag einen großen Unterschied machen. Welche Muskeln werden beim Wandern trainiert?

 

Obwohl polarisierte Sonnenbrillen ein ansprechendes Aussehen haben, sind sie weit mehr als das. Sie dienen als Augenschutz, reduzieren Lichtblendung und helfen Ihnen, sich mehr an Outdoor-Aktivitäten zu beteiligen. Ganz zu schweigen davon, wie wichtig es ist, die Haut um die Augen vor Krebs zu schützen.